search instagram arrow-down

Aktuelle Beiträge

Archiv

Kategorien

Am 12. Januar war das erste Swim Meet, in Miami an der Gold Coast. Die Barbarians rückten mit dem bisher stärksten Team an, 20 Members und 92 Starts, plus mehrere Staffeln. Vom Schwimmen gibt es nicht viel zu berichten, ich habe meine Zeiten in Freestyle nicht verbessern können, auch die 50 m Rücken war nicht besser. Nur die 50 m Brust und 100 m Rücken konnte ich um über 4 Sekunden verbessern. Den Traum von sub 60 für 50 m Freestyle bin ich nicht näher gekommen. Ich schaffte es aber mal wieder, trotz der dargebotenen Leistung, den 3. Platz in meiner Altersgruppe zu belegen.

Eine Überraschung gab es dann doch noch, ich erhielt eine Trophy für die Gestaltung des Barbarians Logo, Merchandise und der neuen Website. Und die Urkunde, das die Barbarians Relay in 4 x 200 m Freestyle, Altersgruppe 120-159 den Queensland Rekord hält.

Auf in den nächsten Kampf.

100 m Freestyle Miami Masters
100 m Backstroke – A lot of work in front of me
This entry was posted in 2022.
Kommentar verfassen
Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..