search instagram arrow-down

Aktuelle Beiträge

Archiv

Kategorien

Unser Plan ist jeden Monat eine Micro Brewery in Brisbane zu besuchen. Wir starteten im Januar mit Slipstream Brewing. Diesen Monat wollten wir zur Helis Brewing, welche nur eine paar 100 m von der Slipstream entfernt liegt. Zum ausgemachten Zeitpunkt 18:30 Uhr traf ich bei Eric’s Haus ein. Er hatte ebenfalls einen arbeitstreichen Samstag und musste sich erst noch umziehen. Ich genehmigte mir da schon das erste Bier um die Wartezeit zu verkürzen. Aber dann um 19 Uhr ging es los. Eric machte denn Vorschlag, wir sollten für nur ein Bier bei Slipstream einkehren, weil es erstens auf dem Weg liegt und Zweitens nun komplet umgebaut ist und der neue Biergarten eröffnet ist. Ich wollte eigentlich nicht, denn ich wusste, es würde nicht nur bei dem einem bleiben. Ok, ich gab nach und wir kehrten bei Slipstream ein. Aber mit dem Umbau hat sich das ganze Flair geändert, aus der heimligen Hinterhofbrauerei ist eine Snopbraueri geworden, wo man jetzt besser einen Tisch reservieren muss, zum Tisch geführt wird und es nun eine Küche gibt. Die Foodtrucks gehören damit zur Geschichte, eine Abwechslung wurde durch eine Tristes ersetzt. Und Burger und Pizzen kann ich überall haben, dazu muss ich nicht zur Slipstream Brewing. Wie gesagt, bei dem einen Bier blieb es nicht, es wurden zwei. Aber weil es uns nicht mehr gefiel, sind wird dann noch weitergelaufen zur Helis Brewery. Diese sollte eigentlich bis 21 Uhr auf haben, aber sie machten gerade zu, da war es 20:15 Uhr. Nichtsdestotrotz erlaubten sie uns noch ein Bier zu kaufen und gaben uns dann sogar eins mit auf dem Weg. Das nenne ich mal Kundenservice.

Nur konnten, oder besser wollten wir den Abend nicht schon um 20:30 Uhr beenden. Blieb uns leider nichts anderes übrig, als wieder zu Slipstream zu gehen. Dort setzten wir uns dann aber einfach wo hin, wo wir wollten, setzten das Reserviert Zeichen an einen andern Tisch und genossen noch ein paar Biere. Slipstream machten gegen 22 Uhr zu, und wir machten uns zu Domino auf, um wie immer noch eine Pizza zu holen, welche wir bei einem weiteren letzten Bier bei Eric verspeisten. Anja war auf einer Rescue und war so lieb mich von Eric abzuholen, sie fuhr mich auch schon hin.

Wahrscheinlich müssen wir jetzt immer zu Helios, weil Slipstream hat für uns seinen Flair verloren.

Coverfoto: Die Helios war nicht so fotogen, deshalb das Slipstrembild.

This entry was posted in 2021.

One comment on “Beerathon – Helios Brewing Company

Kommentar verfassen
Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: