search instagram arrow-down
Follow ROCK'N AUSTRALIA on WordPress.com

Aktuelle Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta

Am ersten Tag unseren Urlaub nach Alice Springs war ich nicht so fit. Aus diesem Grund unternahmen wir bei der Ankunft nicht viel und hielten uns nur auf unserem Zimmer im Hotel auf. Dabei hörten wir Musik und wiederum dabei erfuhr ich, dass The Cat Empire am 21. Oktober in Brisbane spielte. Unsere letzte Begegnung mit den Cats war 2009 im Tivoli. Was lag also näher als nach über 10 Jahren mal wieder zu einem Konzert von Ihnen zu gehen? Die Karten wurden gleich an Ort und Stelle online gekauft. Nun war der erwähnte Tag da. Das Konzert fand in der erst am 26. Juli neu eröffneten Fortitude Music Hall statt. Diese hat für 4200 Leute Platz, 3000 Floor und 1200 auf der Gallery. Der Einlas war um 19 Uhr, wir wollten aber davor noch Essen gehen, und landeten bei Ben’s Burger. Obwohl dieser nur drei verschiedene Burger auf dem Menu hatte, dauerte es ewig. Keine Ahnung wie das funktioniert. Auch fand ich es nicht gerade gut, dass es bei Ben’s Burger viele Einwegsachen gab, so trank ich mein Bier aus einem Plastebecher, hätte es besser sein lassen sollen.

Von Ben’s Burger ging es zur Music Hall. Das war so gegen 19:45 Uhr. Mussten also nicht lange rumstehen bis die Vorband loslegte. Diese war gar nicht schlecht, aber kein Vergleich zu The Cat Empire. Ich verwende wieder das Weinthema, ein guter Wein wird mit jedem Jahr besser, vielleicht ist der Whiskey besser als Vergleich. Es war ein absoluter Traum, was The Cat Empire in den zwei Stunden von Konzert ablieferten. Es ist mit Worten einfach nicht zu beschreiben. Besonders fand ich es gut, dass von allen Altersklassen Besucher da waren. Von Kiddies bis zu Senioren war alles vertreten. Und alle gingen voll mit, bis zum Schluss. Danke The Cat Empire für eine Super Show. Wir werden nicht wieder 10 Jahre warten bis wir auf ein weiteres Konzert von Euch gehen.

Wir verließen die FMH kurz nach 23:30 Uhr, strömten in die Fußgängerzone welcher total voll war, ganz Fortitude wimmelte nur so von Leuten. Wir standen dann sogar im Stau als wir nach Hause fuhren, so voll war es. Noch ganz vollgepumpt mit Adrenalin mussten wir erst noch einen Film schauen bevor wir ins Bett gingen. Die folgende Woche lief bei Spotify viel The Cat Empire.

Kurz ein paar Updates zum Schluss: Am Sonntag kochte ich uns das Essen was ich eigentlich die Woche davor kochen wollte. Es gab Lende mit Champions in Rotweinsoße. Die Woche davor habe ich mal Inventur an der Weinfront gemacht. Ich verlor etwas den Überblick, weil ich im Moment kein Weinregal habe. Es wurden an die 85 Flaschen gezählt. Von diesen sind vier verschwunden aber 12 Neue kamen dazu. Das ergibt 92 Flaschen Bestand am heutigen 27. Oktober.

 

 

 

 

Kommentar verfassen
Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: