search instagram arrow-down
Follow ROCK'N AUSTRALIA on WordPress.com

Aktuelle Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta

Zu unserem 40. hatten meine Studienkollegen zwei Tickets zu Bob Dylan geschenkt. Diese benutzten wir am Freitag, 24. August, und besuchten das Konzert im Brisbane Entertainment Centre. Was soll ich dazu sagen. Bob Dylan ist ein ganz Großer der Musikgeschichte. Sogar Nobelpreisträger in Literatur seit 2016. Er kann also machen war er will. Das tat er dann auch. Er spielte Lieder, die nicht so ganz bekannt waren und diese zerlegte er total. Er hielt es auch nicht für nötig das Publikum, so an die 5000 Leute, zu begrüßen oder zu verabschieden. Auch hörte man nicht einen von seinen Top Songs, wie Like a Rolling Stone oder Hurricane.

Nach 1:15 Stunden war der Spuck zu Ende. Etwas verstört verließen wir das Centre und fuhren nach Hause. Vielleicht hätte ich Bob Dylan doch lieber im Coburger Schloßpark 1997 sehen sollen. Da war er auch erst 57 und nicht 77 Jahre alt. Wahrscheinlich vielleicht ein paar Zentimeter größer. Von unserem Sitzplatz konnte ich trotz neuer Brille ihn und seine Band nicht richtig sehen. Den notwendigen Feldstecher hatten wir zu Hause gelassen.

Ansonsten war alles recht gut organisiert. Das Centre liegt gleich neben der Autobahn, Parkplätze waren nur 15 Bucks mit ebenfalls guter Organisation. Trotzdem sage ich Danke an meine Studienkollegen.

This entry was posted in 2018.
Kommentar verfassen
Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: