search instagram arrow-down
Follow ROCK'N AUSTRALIA on WordPress.com

Aktuelle Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta

Manche Dinge schiebt man nur auf und kümmert sich nicht drum. Aber wenigstens Aldi hilft. Seit Anfang des Jahres suchen wir nach Lösungen um kein Wasser in Plasteflaschen mehr kaufen zu müssen. Das Trinkwasser in Australien ist mit Chlor und Fluoride verseucht. Schmeckt wirklich nicht gut. Ein Versuch auf Trinkwasser umzusteigen, endete nach nur einen Kaffee. Nächste Möglichkeit war ein Filter einzusetzen. Die von einem Bekannten empfohlenen waren Anja zu klinisch. Deshalb entschieden wir uns für einen Brita Wasserfilter, welcher Aldi heute für nur 19,95 AUD im Angebot hatte. Die Filter gab es auch, zwei für 16,95 AUD. Diese reichen für 150 Liter oder 4 Wochen. Man Kann ja drei gerade sein lassen und wechselt jeden Monat den Filter aus. Braucht man also 12 Filter pro Jahr. Das sind dann 101,70 AUD pro Jahr. Gegenrechnung: 1,5 Liter Wasser in der Plasteflasche kostet 0,65 AUD. Sagen wir eine Flasche pro Tag, sind Gesamtkosten pro Jahr 237,25 AUD im Jahr. Auch nur die Hälfte ist nur 118,65 AUD. Also immer noch vorn. Aber das wichtigste ist, 365 Plasteflaschen eingespart. Auch wenn diese recycelt werden können, ich glaube nicht daran.

Weniger Flaschen nach Hause bringen, weniger Flaschen umhergefahren und weniger Flaschen in Landfill. Sicherlich hat der Filter ebenfalls Plaste, aber wird halt mindestens 4 Wochen genutzt, nicht nur einen Tag wie die Plasteflasche. Wenn man den Filter voll ausnutzt, sind das 100 Flaschen im Monat, 1200 im Jahr für nur einen Haushalt. Jetzt muss man das nur hochrechnen; 1000 Haushalte, 1,2 Millionen Flaschen gespart. 100000 Haushalte 120 Millionen Flaschen gespart.

Falls ihr noch immer Wasser in Flaschen kauft, auch wenn es Mehrwegflaschen sind, bitte einfach darüber nachdenken was man an Plastemüll sparen kann, neben ein paar Dollar.

2018-02-01-1

Brita Wasserfilter Jug

Cover Photo by Aman Bhargava on Unsplash

3 comments on “Plasteflaschen Ade – War On Waste

  1. sebskate sagt:

    Top! Machen wir genauso. Ausserdem ist das Leitungswasser das am häufigsten und stärksten kontrollierte Lebensmittel (zumindest in Deutschland).

    Gefällt 1 Person

    1. Genau. Nur in Australien ist zu viel Chlor und andere Stoffe drin. Bei der Hitze ja kein Wunder. Aber die Brita filtert das raus, ohne Probleme. Nur am Ende der 28 Tage lässt der Filter etwas nach. Ist aber trotzdem noch gut. Bin froh, das wir das gemacht haben.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen
Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: