search instagram arrow-down

Aktuelle Beiträge

Archiv

Kategorien

Weihnachtsgeschenk

Obwohl Anja auf der anderen Halbkugel im Moment weilt, hat sie mir ein Weihnachtsgeschenk hinterlassen. Wir machen uns ja keine Geschenke in diesem Sinne mehr. Das Geschenk ist eine Mappe mit unseren erste Klassenfoto, Schulfoto und Klassenkameradenfotos von 1991. Das war das Jahr wo wir beide ans 1. Staatliche Gymnasium Sonneberg gewechselt sind.

Damals erhielt man nach dem Fototermin eine Mappe und alle Klassenkameraden als Abziehbild zum Einkleben. Ich habe meine wahrscheinlich überall hingeklebt, nur nicht ins Album. Man beachte Anja’s Anordnung der Schulkameraden.

Das andere was ich bemerken möchte, ist wie schlecht das Klassenbild eigentlich ist. Das kam mir gestern beim Frühstück in den Sinn, als ich die Bilder ausgiebig angeschaut habe. Man beachte wie sorgfältig der Hintergrund mit fotografiert wurde, auch die Blumen fanden eine Verwendung, genauso wie der bunte Vorhang. Alles super arrangiert. Auch wenn es 1991 war, etwas mehr Professionalität hätte der Fotograf an den Tag legen können. Weiße Fotowände gab es auch schon damals und auch gewisse Gegenstände aus dem Bild zu entfernen benötigt nur Hände und Füße. Aber das war schon zu viel für den Fotograf und zeigt, dieser hatte überhaupt kein Interesse oder war total unprofessionell. Sowas würde ich mir heute nicht mehr gefallen lassen. Es waren ja nur 40 Klassenverbände zu fotografieren, da kann man so viel Aufwand für ein professionelles Bild nicht erwarten.

Vielen Dank Foto Raabe GmbH, Engelbertstraße 43, 45892 Gelsenkirchen, für eine schauriges Erinnerungsfoto. Ich buche das unter typische West-Ost Abzocke kurz nach der Wende ab.

103

PS: Wenn ein Profi am Werk ist, wie iKapture

103_2

This entry was posted in 2014.

One comment on “Weihnachtsgeschenk

  1. Oppermann sagt:

    Sau coole Fotos! Ich liebe die 80er/90er. Die Klamotten waren einfach zum Schreien. Und wie ich jetzt sehe waren diese genauso schrecklich wie bei uns.

    PS: Diese fehlende Professionalität gehörte glaube ich damals zum Berufsstand. Mein Klassenfoto sieht zumindest auch so aus.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen
Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: