search instagram arrow-down

Aktuelle Beiträge

Archiv

Kategorien

Schon irgendwie traurig. Seit ich in Australien bin, war das der erste Melbourne Cup, bei dem ich nicht auf Arbeit war und auch in keiner Schweep mitgemacht habe. Ich war einfach zu Hause und schaute mir das Rennen alleine vorm Fernseher an. Gute Nachricht, das Deutsche Pferd Protectionist, welches sogar von einem Deutschen Trainer trainiert wurde, gewann. Schlechte Nachricht, das Topfavorit Pferd Admire Rakti starb kurz nach dem Rennen und auch das Pferd Araldo erschreckte sich vor eine Fahne, welches ein Kind schwenkte und brach sich ein Bein, was nichts gutes für ein Pferd bedeutet. Wie im jedem Hochleistungssport bleiben ein paar auf der Strecke, hier sind es leider Tiere.

084_01

This entry was posted in 2014.

2 comments on “Melbourne Cup 2014

  1. Du Barbar !! Wo ist denn die Limette im Corona ? Das hast Du mir mal schwer angelastet als ich Corona ohne Limette trinken wollte !!

    Alles in allem aber sehr cooles Bild ! Sieht echt super aus mit der neuen Anlage & Tisch … (Farblich alles perfekt abgestimmt) !

    Gefällt mir

    1. nerang sagt:

      Da hast du recht, war leider keine zuhand und war zu spät um eine zu besorgen! Gelobe Besserung. In deinem Fall war die Limette vorrätig.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen
Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: