search instagram arrow-down

Aktuelle Beiträge

Archiv

Kategorien

Zum derzeitigen Weltgeschehen

Ohne Worte
Bodentruppen gegen Hamas-Tunnel Quelle: http://www.tagesschau.de

Als Wehrpflichtleistender weiß ich was da los ist, um so ein Bild machen zu können – Keine Worte.

Normal äußere ich mich in unserem Blog nicht zum Weltgeschehen und lasse auch meine politische Meinung raus, aber was heute so abging, ist wirklich, wie soll ich es sagen, schlimm. Bevor ich weiter schreibe möchte ich mein Mitgefühl für alle Betroffenen von MH17 und im Gazastreifen und Israel ausdrücken.

Der Tag ging mit der Nachricht los, MH17 wurde abgeschossen. Dies meldeten die Fernsehsender in Australien. Daraufhin, hing ich den ganzen Tag vor dem TV und studierte die Nachrichten auf http://www.tagesschau.de. Sehr interessant waren da nicht nur die Nachrichten, sondern auch die Kommentare von, sagen wir mal gut informierten Mitbürgern.

Die erste Geschichte fing mit Australien an und das die derzeitige Regierung das Gesetz für den CO2 Handel in Australien abgeschafft hat, was die vorherige Regierung eingeführt hatte. Die Kommentare auf Tagesschau gingen in die Richtung, Menschen gemachte Klimawandel ist eine Lüge und endlich hat ein Staatsoberhaupt den Unfug ein Ende gemacht. Ich frage mich wie Leute, welche wahrscheinlich noch nie einen Fuß auf dem 5. Kontinent gesetzt haben, solche Aussagen machen können. Das Ganze muss im Zusammenhang gesehen werden. Tony Abbott glaubt nicht an den Klimawandel, er denkt aber auch, Frauen sollten zurück an den Herd und zu Hause bleiben und Homosexualität ist eine Krankheit. Entsprechende ähnliche Aussagen hat er in der Öffentlichkeit gemacht. Des Weiteren steht die Regierung bei den Umfragen nicht gerade positiv da und die Abschaffung des Gesetzes war ein Wahlversprechen. Da sie schon etliche, wie kann es auch anders sein, gebrochen haben, mussten sie wenigstens an der Klimafront ihr Wort halten. Dazu kommt noch, dass die LNP wirklich nichts für die Natur übrig hat und viele Fördermittel zum Schutz von Natur und Umwelt gekürzt und auch bestehende Gesetze aufgeweicht haben, mit dem Ziel Unternehmen diverse Geschäfte zu ermöglichen, welche die Natur gefährden. Zum Bespiel die Erlaubnis, was auf Länderebene geschieht, neue Häfen entlang des Great Barrier Reef zu errichten, um Rohstoffe durch das selbige zu schiffen. Das es um dem Great Barrier Reef nicht gerade gut steht, zeigt die Pressekonferenz von Leonardo Dicaprio, in welcher er den Verfall bei seinem vor kurzen gemachten Tauchgang feststellte. Er tauchte vor 20 Jahre an der gleichen Stelle. Niemand zahlte ihm für diese Pressekonferenz, er tat es aus Überzeugung, soweit ich weiß. Aber das interessiert die Bundes- und Länderregierung überhaupt nicht.
Unter diesen geannten Fakten erscheint die Nachricht vom Absetzen des CO2 Handels natürlich in einem anderen Licht. Aber Leute kommentieren so einfach auf Tagesschau.de drauf los, ohne wirkliche Hintergrundinformationen.

Nächster Punkt. Der Abschuss der MH17. Die Tagesschau sprach zum Zeitpunkt meines Webbesuches von einem Unfall und möglichem Abschuss. Auch hier fühlen sich viele verpflichtet ihre Meinung kundzutun. Unter anderem stellten sie den Beschuss in Frage, weil es keinen Hilfespruch gab und die Trümmer noch gut zu sehen waren, also nicht komplett zerstört. Sollten doch gemerkt haben, dass da eine Rakete auf sie zukommt, war eine Aussage. Und da haben wir es, eine Rakete und keine Chesna. Auch wenn es noch nicht 100% bestätigt ist, ist MH17 mit Hifle eines BUK M1 mit einer Rakete von Typ SA-17 Grizzly (Nato-Bezeichnung) abgeschossen worden. Diese erreicht eine Geschwindigkeit von 1230 m/s und erreicht ein Flugzeug in 11,5 km Höhe (38.000 feet) in unter 10 Sekunden. Einfache mathematische Berechnung. Des Weiteren hat ein ziviles Flugzeug wahrscheinlich kein Radar, was ein Flugobjekt von der Größe einer Boden-Luft-Rakete entspricht und mit Mach 3,5 fliegt zu orten. Der Zerstörungsgrad der SA-17 ist 17 m und zerstört damit nicht eine Boeing 777 mit einer Länge von 64 m komplett. Dies Fakten sind einfach im Internet zu recherchieren und wenn man nicht Wikipedia glaubt, kann man andere Quellen aufrufen. Und wenn alle Quellen die gleichen Daten aufweisen, dann kann man mit hoher Wahrscheinlichkeit angenommen, dass diese richtig sind. Auch sind Zusammenhänge, welche eine hohe Wahrscheinlichkeit haben, ebenfalls richtig. Das ist nun mal so in der Wissenschaft. Aber damit werden ja alle Verschwörungstheorien zu Nichte gemacht und man könnte nicht so schön auf Tageschau.de kommentieren.

Viele Leute machen sich aber nicht mehr die Mühe selber nachzulesen oder ihren Verstand einzusetzen. Vielleicht haben viele auch keinen mehr und schwimmen einfach mit, weil das wesentlich einfacher ist. Ich bin mal gespannt, wo das enden wird. So viel Schwachsinn im Internet, besonders in Kommentaren. Da frage ich mich wie wir als Zivilisation überhaupt so weit gekommen sind und auch, ob Demokratie und Meinungsfreiheit manchmal nicht eingeschränkt werden sollten. Ein Schiff braucht einen Kapitän um auf Kurs zu bleiben. Im Falle der Tagesschau, einfach die Kommentarfunktion bei manchen Beiträgen Ausschalten, das wäre ein Anfang und schon genug.

Damit wären vielen gut informierten Mitbürgern die Platform entzogen ihre Meinung im großem Rahmen kundzutun. Dies können sie ja, so wie ich, in ihrem Blog. Aber da fehlt, so wie mir, das große Publikum und das ist ja für diese dann auch wieder nichts.

Ich hoffe dies ist mein erster und letzter politische Beitrag, aber das musste ich mal loswerden.

Kommentar verfassen
Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: