search instagram arrow-down

Aktuelle Beiträge

Archiv

Kategorien

Hat ja ganz lange gedauert, für den ersten Blogeintrag. Das bedeutet, wir sind wieder in Australien gelandet. Und da es Freitag ist, haben wir sogar schon die erste Arbeitswoche rum. Wie immer war auf Arbeit viel los, besonders, wenn man drei Wochen nicht da war. Aber davon will ich nicht berichten, sondern von den vielen Erlebnissen seit dem jetzt vorletzten Eintrag. Diese werden jetzt einfach abgehandelt, nicht in chronologischer Reihenfolge.

Da hätten wir zuerst den Besuch von Eva und Sebastian. Sebastian hatten wir Anfang des Jahrtausends im Urlaub in Tunesien kennengelernt. Er war sogar auch schon einmal in Australien zu Besuch.

Am 28. Dezember fuhren Eva und Sebastian von Holzkirchen, da wohnen die beiden nämlich, zu uns ins hinterwälderische Sonneberg. Ich hatte die beiden im besten Hotel am Platze einquartiert, welches auf dem Namen Schöne Aussicht hört. Dort holten wir beide für eine Stadtwanderung ab. Nach einer Stunde wurden wir durch die Kälte ins Sonneberger Spielzeugmuseum getrieben. Nachdem dieses besichtet war, konnte die Stadtführung fortgesetzt werden. Diese endete aber abrupt im Stadt Cafe. Nach einer Stärkung konnte die Stadtführung weitergehen. Ging sie aber nicht, sondern es ging direkt ins Hotel, wo wir uns weiter unterhielten. Mussten ein paar Minuten überbrücken, da ich gerade so noch einen Tisch für 4 im Restaurant Al Colosseo bekommen hatte. Dort ließen wir den Tag bei einer Pizza und einem Rotwein ausklingen.

Den beiden gefiel es so gut, dass sie noch einen weiteren Tag mit uns zu verbringen wollten. Leider waren sportliche Aktivitäten nicht möglich, weshalb es uns auf die Veste Coburg verschlug. Diese lag an diesem Morgen komplett im Nebel, hatte aber ihre Pforten geöffnet, aber leider nicht ihre Ausstellungen. So schlenderten wir wie Ritter durch die Veste und kehrten in der Burgschänke ein. Dort wurde uns ein köstliches Mahl vorgesetzt.

Aber auch die schönste Zeit geht mal zu Ende, weswegen wir uns von Eva und Sebastian gegen 13:30 Uhr verabschieden mussten. Sie fuhren in den Süden nach Holzkirchen bei München und wir in den Norden nach Sumbarch.

Vielen Dank für den Besuch, ihr beiden. Wir hoffen es hat euch gefallen, auch die Musik auf dem Heimweg. Hoffentlich sieht man sich bald mal wieder.

This entry was posted in 2013.

3 comments on “Erster Eintrag 2013

  1. Oppermann sagt:

    So, jetzt schaffe ich es auch mal wieder hier reinzuschauen… Es war klasse, in einer Limosine durch die Metropole Sonneberg gefahren zu werden, das Weltbekannte Museum Of Antique Toys anzusehen und fürstlich zu speisen. 😉

    Okay, Spass bei Seite. Es waren wirklich zwei wunderschöne Tage in eurem kleinen, aber feinen Sonneberg. Vor allem, weil wir uns endlich mal wiedersehen konnten.

    Die Musik war echt gut. Nur bleibst du uns weiterhin die Playlist schuldig. Ich hoffe die erhalten wir noch.

    Viele liebe Grüße,
    Eva & Sebastian

    Gefällt mir

  2. nerang sagt:

    Extra einen Eintrag dafür erstellt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen
Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: