search instagram arrow-down
Follow ROCK'N AUSTRALIA on WordPress.com

Aktuelle Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta

Wie schon erwähnt hatte ich technische Probleme mit meinem Auto, was sich keinen Zentimeter bewegen wollte. Zum Glück kreuzten die Mechaniker um 9:00 Uhr auf. Das Problem war auch schnell gefunden, das Verbindungsstück vom Ganghebel zum Getriebe war gebrochen, weshalb sich die Automatik nicht mehr verstellen ließ. Verdammte Automatik, hätte ich mal lieber eine normale Schaltung genommen. Die zwei Mechaniker machten sich dann auf den Weg ein Ersatzteil zu besorgen, ohne Erfolg, weswegen sie das vorhandene reparierten. Wahrscheinlich ist diese Konstruktion besser als das Originalteil.

Durch diese Umstände schaffte ich es nicht rechtzeitig zur Rallye und sah nur noch die Classic Cars, welche den Abschluss des ersten Durchgangs markierten. Dann war warten angesagt.

Dies lohnte sich aber, da die WRC wieder eine tolle Show bot. Nach diesen verließ ich den Zuschauerpunkt und fuhr zurück nach Coffs, ich wollte mir mal den Servicepark ansehen. Auf dem Weg dorthin drängelte sich ein Ford vor mir. Dieser zeigte mir den Weg zur nächsten Stage. Dieser war nicht für Zuschauer, dennoch hielt ich dort an und machte ein paar Snapschüsse. Zum Servicepark schaffte ich es danach, war aber durch die Eindrücke vom Servicepark in Auckland von diesem enttäuscht.

Naja, wenigsten das Steak im Pier Hotel schmeckte wieder vorzüglich, besonders mit einem Corona. So konnte ich den Abend schön ausklingen lassen.

This entry was posted in 2011.
Kommentar verfassen
Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s