search instagram arrow-down
Follow ROCK'N AUSTRALIA on WordPress.com

Aktuelle Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta

Auch wenn es uns schwer fiel, wir sind seit Samstag keine Nerangutans mehr. Wir sind in unsere neue Bleibe nach Upper Coomera umgezogen. Zum Umzug wollte ich eigentlich den Firmensprinter haben, aber dieser war leider nicht zu haben und so musste es der Firmen Vito tun. Im Ende war dies sogar die bessere Wahl. Insgesamt fuhren wir 5 Mal hin und her. Das Ganze ging wie folgt, Kisten aufbauen, bis zum Rand füllen, ins Auto verladen und die nächste füllen. Dann von Nerang nach Upper Coomera fahren und alles wieder auspacken. Nichts desto trotz schlauchte der ganze Vorgang. Nach drei Touren hatten wir genug. Da hatten wir aber schon wieder unser Bett, Wohnzimmer und Küche fast fertig aufgebaut und eingeräumt.

Sonntag war Gavin so hilfreich uns beim Umzug der Waschmaschine behilflich zu sein. Nachdem diese vollbracht war fuhren wir nach Bundall, um unsere neuen Gartenmöbel, welche wir vor zwei Wochen schon gekauft hatten, abzuholen. Diese wurde auch gleich aufgebaut und mit einem Kaffetrinken eingeweiht. Leider mussten wir noch einmal nach Nerang zurück um. Danach hatten wir aber wirklich genug.

Nun gilt es alles wieder in eine Ordnung zu bekommen, Adressen ändern und vielleicht das ein oder andere Einrichtungsstück zu kaufen.

Wie komme ich denn da wieder raus?Hm, der Nachbar kann da nicht mehr parkenErstes Stück in der neuen KücheNeuer begehbarer SchrankWohnzimer im AufbauSchlafzimmer im AufbauNerang im AbbauNeue Küche im AufbauSchlafzimmer fertigWohnzimmer fast fertigNeue Gartenmöbel

This entry was posted in 2011.

5 comments on “Wir ziehen nach Upper Coomera um

  1. Stephan sagt:

    Euer Kühlschrank sieht aber etwas verloren aus… 😉
    Der scheint ja nicht die australischen Standardmaße zu haben.

    Trotzdem alles Gute in der Neuen Wohnung!

    Gruß

    Stephan

    Gefällt mir

    1. nerang sagt:

      Danke Stephan,

      Mit dem Kühlschrank hast Du schon recht. Das neue Haus ist halt etwas größer. Er reicht uns aber noch und nur damit man mehr Luft kühlen kann kaufen wir uns keinen neuen.

      Cheers mate,

      Jörg

      Gefällt mir

  2. Oppermann sagt:

    Schöner Garten, schöne neue Wohnung – aber müsstest du jetzt nicht auch deinen User- und Blognamen ändern?!

    Gefällt mir

    1. nerang sagt:

      Hi Sebastian,

      wie ich an den Kommentaren sehen kann, warst Du mal wieder aktive im Blog unterwegs. Umbennung? Denke nicht, veilleicht ziehen wir mal wieder nach Nerang um. Man kann nie wissen.

      Cheers mate.

      Gefällt mir

  3. Oppermann sagt:

    Ja, nach etwas längerer Zeit der Abstinenz (viel Arbeit und Urlaub), habe ich es mal wieder geschafft vorbei zuschauen und die neusten Abenteuer nachzulesen.
    Ja, das stimmt. Man weiß nie, wo man (wieder) landen wird 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen
Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s