search instagram arrow-down
Follow ROCK'N AUSTRALIA on WordPress.com

Aktuelle Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta

Um meine Schulden für die Erstellung des Logos für die BERU East-Enduro-Challenge 2010 zu begleichen lud ich Greg und Karen ins berühmte Moo Moo Restaurant in Broadbeach ein. Dabei traf es sich gut, das Karen die PR für das Restaurant macht. Über den Abend muss ich nicht viele Worte verlieren, ich lasse lieber das Menü sprechen, welches ich hier unten zusammengeschrieben habe. Der Abend war so gut, dass er sich von 18:00 Uhr bis 22:45 Uhr hinzog. Eher unüblich für Australien so lange sitzen zu bleiben.

Moo Moo
Entrée

Anja: Tempura zucchini flowers filled with goats cheese on smoked eggplant pesto, dressed with tomato essence + baby basil leaves

Karen + Greg: Caramelised pork belly with roasted local prawns, pineapple + ginger chutney with baby herb salad to finish

Jörg: Blue swimmer crab cakes with mango + lime salsa accompanied by a thai herb salad

Main

Karen: Cape Grim Tenderloin (eye fillet) 250 grams
Greg: Rangers Valley Scotch fillet 350 grams
Jörg: F1 Wagyu Rump 350 grams

Side for all three of us: French green beans + caramelised onion, Tempura onion rings with smokey BBQ and Roasted garlic + parmesan creamed mash

Anja: Mushroom, herb + chestnut ravioli on buttered baby spinach, celery root + finished with parmesan cream

Dessert

Greg + Jörg: Hot fudge sundae Moo Moo style’ – rich chocolate brownie topped with vanilla bean ice-cream, lashed with hot fudge sauce + finished with homemade crunchy honeycomb

Wine: 07 John Duval ‘Entity’

Bilder iKapture

This entry was posted in 2010.

2 comments on “Geschäftsessen mit iKapture alias Greg & Karen

  1. Thomas Snkel sagt:

    Heißt das, daß die Rechnung nach Deutschland gesendet wird?
    Ließt sich gut – sieht super aus – ich hoffe es hat auch so geschmeckt.
    Gruß
    Thomas

    Gefällt mir

  2. nerang sagt:

    Nein, die Rechnung wird nicht nach Deutschland gesendet. Das ist mein Teuil fuer die BEEC. Ausserdem willst Du die lieber nicht sehen.
    Ja, der Text und die Bilder matchten den Geschmack. Es schmeckte fantastich.

    Cheers

    Gefällt mir

Kommentar verfassen
Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s