search instagram arrow-down
Follow ROCK'N AUSTRALIA on WordPress.com

Aktuelle Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta

und dort dann frieren. So oder so ähnlich kann man unseren Sonntagausflug umschreiben. Am Sonntag wollte Matthias dann mal etwas Natur sehen. Somit fuhren wir als erstes zur Natural Bridge. Diese hatten wir vor über drei Jahren besucht. Viel hatte sich aber nicht geändert. Von dort ging es zum Best of all Lookout. Auch hier waren wir schon, auch damals war es sehr kalt dort und dieses mal war es noch kälter. Auf über 1000 m, Ostseite und Wind führten dazu, dass wir trotz Pullover froren.
Deshalb hielten wir uns auch nicht lange auf und fuhren zu den Twin Falls. Dort Spazierten wir ein bisschen umher, aber es war immer noch nicht gerade warm. Auf dem Rückweg wollten wir noch im Tamborine Mountain vorbeischauen, aber die viele gute Luft hatte ihn müde gemacht und deshalb machten wir uns auf dem Heimweg.

Wir schauten dann noch bei Jeannette und Gavin vorbei. Bei diesen war es gar nicht so kalt wie in unserer Eishöhle. Wieder zu Hause zurück kochte ich uns ein leckeres Abendbrot.

Mattias verbrachte noch den Montag bei uns, bevor er zu Paul umzog.

This entry was posted in 2010.
Kommentar verfassen
Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s