search instagram arrow-down
Follow ROCK'N AUSTRALIA on WordPress.com

Aktuelle Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta

Unserem Gast wollten wir natürlich auch etwas zeigen und so fragten wir ihn, an was er interessiert sei. Besser, wir gaben ihm ein paar von den vielen Möglichkeiten. Er entschied sich für den Currumbin Wildlife Park. So statteten wir diese einen weiteren Besuch ab. Man muss sagen, es hat sich sehr viel getan im Park. So sah ich endlich auch mal die Tasmanischen Teufel. Auch konnte man an die Rückseite des neuen Krankenhauses laufen, von vorne und innen kennen wir es ja schon, und den Geschehen zuschauen, denn für die Zuschauer haben sie große Fenster eingebaut. Auch die neue Vogelfreiflugshow war sehr gut. So verbrachten wir über drei Stunden im Park, wobei wir noch nicht einmal die Freikletteranlage nutzten.

Von Currumbin ging es nach Surfers Paradise auf dem Q1 Tower. Von über 322,5 m schauten wir auf die Gegend und genossen eine Cappuccino. Die Zeit hatten wir so gut gewählt, dass die Sonne gerade unterging nachdem wir unseren Cappuccino zu Ende geschlürft hatten. Diese Erfahrung hatten wir noch nicht.

Als Abschluss des Tages fuhren wir nach Broadbeach. Dort fiel unsere Wahl auf das Restaurant The Latin für unser Abendmahl. Was es dann auch wurde.

This entry was posted in 2010.
Kommentar verfassen
Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s