search instagram arrow-down
Follow ROCK'N AUSTRALIA on WordPress.com

Aktuelle Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta

Vorbereitungen für den bevorstehenden Ansturm

Sonntag nutzen wir die Zeit um uns auf unseren anstehenden Besuch aus Deutschland vorzubereiten. Auch hatten wir noch so einiges zu erledigen. Als erstes besorgten wir für unseren Besuch zwei Kopfkissen. Sollen ja nicht sagen können bei uns liegt es sich aber hart. Dann holten wir noch Bilder ab, welche wir letzte Woche zum Entwickeln gebracht hatten, aber nicht mehr fertig wurden. Anschließend rief ich Patrick an, um unser neues Monster abzuholen. Leider passte es nicht in unser Auto und Patrick musste noch den Ute von seinem Dad holen. Bei uns baute er es dann auch noch auf. Dafür bekam er auch eine Kaffee und Kekse. Um das Monster anzuschließen benötigten wir einen weiteren Adapter. Ich also fix in Bunnings und einen gekauft. Nach dieser Aktion, es war schon halb drei, sind wir ins Freibad. Haben wir ja schon letzte Woche ausfallen lassen. Und danach fing der Spaß erst richtig an. Die Wohnung musste für unsere Gäste vorbereitet werden. Das hieß Betten aufblasen, Staub saugen und und und. Von so viel aufräumen wird man natürlich ganz hungrig. Deshalb kochten wir uns zum Abendessen einen leckern Kartoffeln- und Brokkoliauflauf. Dieser wurde wie immer mit einer guten Flasche Wein genossen. Diese hatten wir auch noch eingekauft, neben eine Kiste Bier der Sorte XXXX, natürlich. Ich denke mir so ein langer Flug macht bestimmt durstig.

This entry was posted in 2008.
Kommentar verfassen
Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s