search instagram arrow-down
Follow ROCK'N AUSTRALIA on WordPress.com

Aktuelle Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta

Ein normales Australisches Wochenende

Dem vergangenen Wochenende sind wir wieder unseren Leidenschaften nachgekommen, Einkaufen und Motorrad fahren. Nach dem obligatorischen Frühstück, dieses Mal drinnen, denn es hatte sich am Freitag zugezogen, bin ich zum Frisör und habe mir einen akkuraten Haarschnitt für die diese Woche anstehende Messe in Perth verpassen lassen. Dorthin geht es am Mittwochabend.

Beim Frisör habe ich erfahren, dass Domayne und Harvey Norman, die beiden Elektrofachmärkte, ein und dieselbe Firma sind. Gleiches System wie Media Markt und Saturn. So ein Besuch beim Frisör zahlt sich immer aus.

Einen der beiden haben wir dann auch gleich besucht. Danach wollten wir eigentlich das Auto waschen, aber leider standen da zu viele Autos an und deshalb fuhren wir gleich zum Baumarkt „Bunnings“ weiter. Nach erfolgreichem Einkauf ging es zur Tankstelle, wo ich meinen 10 Liter Kanister mit hochoktanen Stoff abfüllte. Kurz noch beim Aldi rein und Toastbrot besorgt, Donnerstag war er alle, und zurück nach Hause. Dort angekommen wurde von mir die Neuerwebung zusammengebaut, angeschlossen und gleich ausprobiert. Unsere hintere Veranda hatte es bitter nötig. Die hat uns der Besitzer, wie auch den Rest der Wohnung, nicht gerade in einem guten Zustand überlassen.
Auf dem Bild sieht man die Neuerwerbung, man at work, vorher und nachher, alles in einem.

Man at work

Nachdem ich damit fertig war gab es eine Kaffee. In der Garage wartete aber noch mein Motorrad auf mich. Der erste Ölwechsel war fällig und außerdem wollte ich am Sonntag wieder los.

Zum Abendbrot gab es dann Zahmet (Sonneberg platt für Kartoffelbrei) mit Schweinegulasch und einer guten Flasche Rotwein. Da es uns es am Tisch sehr gut gefallen hat und wir uns super unterhalten haben, blieb der Fernseher mal aus.

Sonntag bin ich zum Endurofahren, gleiche Stelle wie letztes Wochenende. Nach zwei Stunden im Sattel und einsetzenden Regen, bin ich nach Hause gefahren. Natürlich wurde dann das Motorrad noch sauber gemacht.

Mittlerweile hat es sich eingeregnet. Im Moment regnet es immer noch. Das ist aber nach unseren bisherigen Erfahrungen normal und die Natur kann es wirklich gebrauchen. Beim Regen gibt es natürlich auch Unterschiede. So schüttet es nicht so wie in Deutschland, der Regen kommt ehr als feiner Nebel herunter.

Nun kann sich auch dieser Geselle wieder auf unserer Veranda wohlfühlen.

Geselle

This entry was posted in 2007.

4 comments on “Ein normales Australisches Wochenende

  1. tonysoft sagt:

    Das sieht doch aus, wie der neue Binford 2000 Kärcher … how how how

    Gefällt mir

  2. nerang sagt:

    Der sieht nicht nur so aus, dass ist er auch…..

    How, how, how!

    Gefällt mir

  3. Oppermann sagt:

    Ja, ist denn heut‘ schon Weihnachten?

    Gefällt mir

  4. nerang sagt:

    Wenn man unser Konsumverhalten betrachtet ist jeder Tag Weihnachten…..
    Keiner Wunder mit der guten Konjunktur hier.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen
Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s