search instagram arrow-down
Follow ROCK'N AUSTRALIA on WordPress.com

Aktuelle Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta

Letztes Wochenende waren wir ja nochmals in Surfers unterwegs. Bei unserem Rundgang ist uns ein Gebäude besonders aufgefallen. Es sieht auch so aus, als wenn es erst gerade fertig gestellt worden ist. Natürlich spekulierten wir über dies und das. Wir dachten, weil die Grundstücke nicht gerade reichlich und erschwinglich an der Gold Coast sind, dass ein altes Hotel abgerissen wurde und das ein Appartment so an die $5.000.000 kostet.

Ich brauche natürlich nicht zu erwähnen, dass es wirklich super aussieht.

Die ganz Sache lies mich nicht in Ruhe. So wurde dann in der Mittagszeit im Internet recherchiert. Dabei habe ich folgende Sachen herausgefunden.

Gebäudename: Jade
Fertig gestellt: Frühjahr 2007
Durch Google Maps: Wo jetzt das Gebäude steht war früher ein Parkplatz, der Q1 Tower war gerade in Bau und da dieser 2005 fertig gestellt wurde sind die Bilder bei Google von 2004.
Bauherr: Bezinna

Das Gebäude umfasst 15 Etagen und zwei Bungalows. Jedes Apartment hat an die 380 m2 plus 53 m2 für den Balkon. Ich glaube meine letzte Wohnung hatte gerade einmal 30 m2 mit Balkon. Jedes Apartment hat natürlich einen eigenen Pool auf der Etage. Falls der einmal zu voll werden sollte, kann man noch den großen Pool in Garten benutzen.

Mit meiner Schätzung habe ich aber nicht so daneben gelegen, denn dier Startpreis für ein Apartment lag bei $5.000.000. Aber mit $20.000.000 fürs Penthouse wurde der Rekord für Apartments zum dritten Mal innerhalb eines Jahres gebrochen. Die teuerste Wohnung ganz Australiens steht infolgedessen hier an der Gold Coast 15 min von uns entfernt.

Hier ein paar Bilder und die Website von Bezinna www.bezzina.com.au

This entry was posted in 2007.

One comment on “Die Geschichte vom Building „Jade“ in Surfers Paradise

  1. tonysoft sagt:

    Ja ja … in der Mittagszeit recherchiert. Wer’s gluabt, wird seelig 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen
Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s